Gebrauchtwagenversicherung - Autos

Gebrauchtwagenversicherung

Die Gebrauchtwagenversicherung

Was genau eine Gebrauchtwagenversicherung kostet, kann man so pauschal gar nicht sagen. Denn der Versicherungsbeitrag für einen Gebrauchtwagen ist von mehreren Faktoren abhängig. In diesem Artikel erfahren Sie wovon die Versicherungsbeiträge abhängig sind und wie man eine günstige Kfz Versicherung finden und abschließen kann.

Muss für einen Gebrauchtwagen überhaupt eine Versicherung abgeschlossen werden?

Einige Fragen sich sicherlich, ob man für den Gebrauchtwagen überhaupt eine Autoversicherung abschließen muss. Die Antwort ist ja. Eine Haftpflichtversicherung ist in Deutschland Pflicht, das heißt, man darf sich mit dem Auto nur auf den deutschen Straßen bewegen, wenn auch eine Kfz Haftpflichtversicherung vorhanden ist. Zusätzlich kann man aber auch noch eine Voll- oder Teilkasko absichern. Die Kaskoversicherung ist aber keine Pflicht, sondern bleibt jedem selber überlassen.

Welche Kaskoversicherung wann wählen?

Wenn Ihr Auto jünger als zwei Jahre ist, dann sollten Sie sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden. Denn ein relativ neues Auto hat noch einen hohen Wert und hat somit mit der Vollkasko den Komplettschutz. Wenn Ihr Auto schon etwas älter ist, dann könnte auch eine Teilkaskoversicherung genügen, da hier der Wert des Autos auch schon etwas gefallen ist. Bei einem sehr geringem Wert des Fahrzeugs sollte man überlegen ob man eine Kaskoversicherung abschließen möchte. Hier könnte auch schon die Haftpflichtversicherung ausreichen. Letztendlich bleibt es aber jedem selber überlassen, welche Kfz Versicherung abgeschlossen werden soll.

Vergleichen Sie jetzt die Kfz Versicherung für Ihren Gebrauchtwagen >>

Leistungen der Kfz Versicherungen für Gebrauchtwagen

Kfz Haftpflichtversicherung
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • Personenschäden

Die Haftpflicht sichert nur Schäden und Personen von Unfällen ab. Das eigene Fahrzeug ist nicht abgesichert.

Teilkaskoversicherung
  • Glasbruch
  • Wildschäden
  • Elementarschäden
  • Diebstahl
  • Brandschäden
  • Kurzschluss (Marderbiss)
Vollkaskoversicherung
  • Leistungen der Teilkasko
  • Vandalismus
  • selbstverschuldete Schäden
  • Ausfall gegnerischer Haftpflicht

Laufzeit der Kfz Versicherung

Eine Kfz Versicherung wird grundsätzlich immer für 12 Monate abgeschlossen. In den meisten Fällen ist der 1. Januar jeden Jahres der Versicherungsbeginn und endet demnach am 31. Dezember. Wenn die Versicherung nicht bis spätestens einen Monat vor Ende des Ablaufs gekündigt wird (Kündigungsfrist 30. November), dann verlängert sie sich um weitere 12 Monate. Sollte die Versicherung die Beiträge für das nächste Jahr erhöht haben, besteht für den Versicherungsnehmer ein Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen.

Wie und wo eine Gebrauchtwagenversicherung abschließen?

Wenn Sie Ihren neuen Gebrauchtwagen gekauft haben, fehlt jedoch noch die Autoversicherung um damit fahren zu dürfen. Egal ob von privat oder von einem Händler, sie sollte die Kfz Versicherung immer selber nochmal vor Abschluss vergleichen. Denn bei den verschiedenen Versicherungstarifen gibt große Unterschiede in Preis und auch Leistung.

Kfz Versicherung online vergleichen

Am einfachsten einen Kfz Versicherungsvergleich zu machen, ist online mit einem Vergleichsrechner. Denn hiermit können binnen weniger Minuten, mehr als 250 verschiedene Tarife verglichen werden. Dafür müssen Sie zu Beginn einige Angaben zum Fahrzeug und Versicherungsnehmer machen, um die Tarife vergleichen zu können. Achten Sie bei dem Vergleich der Gebrauchtwagenversicherung nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Leistungen, denn darauf kommt es bei einem Schadenfall an.

Vergleichen Sie jetzt die Kfz Versicherung für Ihren Gebrauchtwagen >>

Check Also

Kfz Versicherung Elektroauto

Kfz Versicherung Elektroauto

Kfz Versicherung Elektroauto Das Auto der Zukunft ist das Elektroauto oder E-Car, darüber sind sich …